Archiv der Kategorie: JC Koriouchi

2: Vize-Präsident beim Judoclub Koriouchi

In der heutigen Jahreshauptversammlung meines Vereins, des Judoclubs Koriouchi Gelsenkirchen e. V., bin ich einstimmig bei (m)einer Enthaltung zum 2. Vize-Präsidenten gewählt worden. Mein herzlicher Dank an alle Freunde, die ihr Vertrauen in mich gesetzt haben.
Als Schwerpunkt sehe ich für mich die Öffentlichkeitsarbeit, Internet und Kommunikation. Der Verein soll bekannter werden. Die meiste Arbeit wird aber ein gutes Training und interessante Veranstaltungen sein, die den Verein bekannt machen.
Dann mal los. 😉

16. Form revisited

Es mag an dem langen Namen, den sich nicht mal so manche Aikido-Meister merken können:
(Moment, ich muss gerade nachgucken.)
Ushiro-katatekubishime-katate(tekubi)dori
Die 16. (und höchste) Angriffsform des Aikido.
‚ mache ich im normalen Training normalerweise nicht, wie wahrscheinlich viele andere Trainer auch.

Aber oho! Jetzt habe ich sie doch einmal ausprobiert und siehe da, es klappt und macht Spaß. Also warum nicht auch mal öfter die hohen Angriffstechniken üben?

Hier noch was zum Gucken: Meister Saito zeigt hier verschiedene Techniken aus Ushiro-katatekubishime-katate(tekubi)dori. Viel Spaß!